Unser Konzept findet Gefallen

Thomas 1.Vorstand

Ich habe die Stadtteilkoordinatorin Fr. Bublitz um ihre Einschätzung gefragt, wie sie die Akzeptanz unseres Konzepts in der Weststadt sieht.
Ihre Antwort war,

„euer Konzept ist toll, ich habe es an die entsprechende Fachabteilungen weiter gegeben.“ Das hört sich ja für den Judo Verein gut an, wenn es nicht das Wörtchen aber gebe; “ aber ich weiß nicht wie wir das umsetzen können“
„Das Einzige was ich für euch tun kann ist die Weitergabe des Konzepts an die Fachabteilungen und auf einen für euch passenden Leerstand achten.“ Ansonsten könnt ihr nur an den Veranstaltungen euer Konzept bewerben.“


Das ist auch das Einzige was wir im Moment vorbereiten können. Um dieses zu organisieren, werden wir am 29.05.2017 eine Vorstandssitzung abhalten.
Ansonsten liegen die uns betreffenden Anfragen nach freiem Übungsraum beim Schul-und Sportamt, namentlich bei Herrn Wendel.
Dass die Anfragen über Bürgermeister Dr. Bläse oder über das Schul-und Sportamt laufen, hat seinen Grund. Eine Anfrage der Stadt hat ein ganz anderen Stellenwert. Das, was wir bisher in dieser Hinsicht ereicht haben sind Räumlichkeiten mit 7,50 €/m² und die können wir uns auf Dauer nicht leisten.